Motivation

Welcher Larper möchte schon auf kleine nackte Tatsachen verzichten, die man heimlich am Lagerfeuer herumzeigt oder sich als Motivation für die Schlacht an den Helm steckt? Mittlerweile gibt es von meinen Motivationsbildchen über ein Dutzend Motive für Männchen als auch für Weibchen. Auch in den „Tugendhaften Heftchen“ sind meine Werke zu finden.
Aber natürlich könnt Ihr Euch auch Eure eigene, private Version anfertigen lassen.

Woher bekomme ich Motivationsbildchen
Mit meinem Larp-Charakter Sonnhild Hasenpfeffer bin ich das Jahr über auf einigen Cons anzutreffen (und bei Sunny-Lynn Harris weiß man nie so genau, was dieses tugendhafte Töchterlein so im Schilde führt …). Wo erfahrt Ihr auf der Startseite unter Neuigkeiten. Wenn Ihr mir über den Weg lauft, könnt ihr im Spiel Motivationsbildchen für ein paar Kupfer erwerben (oder tauschen). Manchmal habe ich auch Unterhändler, die für mich unterwegs sind.

Außerhalb der Saison oder wenn ihr einfach keine Gelegenheit habt, auf entsprechende Cons zu gehen, könnt ihr die Bildchen auf „Larp-Markt.de“  im Online-Shop ordern.

Ein eigenes Bildchen
Wer von sich selbst ein eigenes Motivationsbildchen möchte oder vielleicht eine Zeichnung des Partners an den Helm stecken will, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Ich zeichne auch nach Auftrag.


Preise:
Der Preis im Spiel hängt immer von der Situation ab. Bitte habt Verständnis, daß ich einen 1:1 Wechselkurs für Silber habe. Ein Kupfer ist OT einfach genauso viel Wert wie ein Silber.

Im Onlineshop kostet ein Bildchen 1 Euro, ein A4 Druck auf Büttenpapier 7,50 Euro.

Eine Auftragsarbeit bekommt Ihr ab 60 Euro + Versandkosten. Im Preis inbegriffen ist die Originalzeichnung, vier Bildchen, ein A4 Druck auf Graupapier sowie die jpg.-Datei, damit ihr ggf. nachdrucken könnt.

Was ich von Euch für eine Auftragsarbeit brauche
Für individuelle Bildchen benötige ich natürlich eine möglichst genaue Beschreibung der gewünschten Zeichnung: habt Ihr bereits eine Vorstellung, welche Pose es sein darf, sollen bestimmte Waffen, Kleidungs- oder Ausrüstungsgegenstände eine Rolle spielen und soll das Gesicht erkennbar sein. Bei realen Personen ist ein Portrait oder Charakterfoto sehr hilfreich.

Wie lange dauert eine Auftragsarbeit?
Von der ersten Besprechung bis zum fertigen Bildchen rechne ist mit einer Woche Arbeitszeit, wobei bereits ausreichend Puffer eingerechnet ist für Absprachen, Skizzen von Zwischenständen, Zeit für Korrekturen und die Anfertigung der kleinen gefalteten Versionen. Natürlich kann ich nie im Voraus sagen, wie die Auftragslage ist. Wenn die Auftragsbücher voll sind, sind sie voll. Dann kann es sein, daß ihr 2 – 3 Monate auf eine Zeichnung warten müßt. Es kann aber auch sein, daß ich gerade Zeit habe und das Werk eine Woche später bereits im Briefkasten ist. Wenn die Motivation zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig sein soll und ihr auf Nummer sicher gehen wollt, meldet euch am besten 2 Monate vorher.

 

Bitte achtet die Persönlichkeitsrechte anderer Personen! Nicht jeder möchte halbnackt abgebildet werden.  Ich behalte mir das Recht vor, Aufträge abzulehnen. Wenn Ihr eine andere Person als Euch selbst gezeichnet haben möchtet, benötige ich die schriftliche Erlaubnis dieser Person.

Zudem möchte ich anmerken, daß ich KEINE pornographische Zeichnungen anfertige. Die direkte Abbildung von Geschlechtsteilen oder sexuellen Akten lehne ich grundsätzlich ab. Mein Markenzeichen ist eine subtile, verspielte Erotik und ich möchte dies so belassen.

 

Noch Fragen: Dann nehmt Kontakt mit mir auf!